KINDERSEELENSCHÜTZER E.V.

GEMEINSAM GEGEN KINDESMISSHANDLUNG

ÜBER UNS

Der Verein gemeinnützige Verein Kinderseelenschützer e.V. wurde im Dezember 2019 gegründet und arbeitet zu 100% ehrenamtlich. Wir sind ein junges, dynamisches Team aus dem ganzen Bundesgebiet und kommen aus den unterschiedlichsten gesellschaftlichen Schichten. Wir setzen uns zusammen aus selbst Betroffenen von Gewalt in der Kindheit, sozial engagierten Menschen und Fachleuten. Gemeinsam mit unserer Community setzen wir uns gegen Kindesmisshandlung, Kindesmissbrauch, Mobbing und Behördenversagen ein. Außerdem setzen wir uns  schwerpunktmäßig für Kinder ein, die an SMA (Spinale Muskelatrophie) leiden.

Wir klären auf, sensibilisieren und informieren euch auf unseren Social Media Plattformen. Wir begleiten Betroffene bei Behördengängen, stellen Strafanzeigen und stellen Kontakte zu benötigten Fachstellen her. Wenn wir auf Missstände stoßen decken wir sie auf und konfrontieren die verantwortlichen Stellen mit unseren Erkenntnissen. Wir geben Betroffenen eine ernst gemeinte Plattform und geben Kindern eine Lobby und eine Stimme. Außerdem kooperieren wir mit offiziellen Behörden und anderen Kinderschutzakteuren. Wenn unsere Kompetenz im Team nicht ausreichen sollte, so helfen wir bei der Vermittlung an Fachstellen. Wir arbeiten in der Regel nicht MIT Kindern, aber immer FÜR Kinder.

Der Schutz von Kindern hat für uns oberste Priorität.


ZAHLEN UND FAKTEN


In Deutschland stirbt alle 3 Tage ein Kind an den Folgen von Misshandlungen.


Im Jahr 2021 sind 145 Kinder gewaltsam zu Tode gekommen - die meisten von ihnen jünger als sechs Jahre.


Im Jahr 2021 wurden 83 Kinder Opfer eines Tötungsversuches  - die meisten von ihnen waren jünger als sechs Jahre.

Im Jahr 2021 sind die Fälle von Kinderpornografie auf 39.171 Fälle angestiegen (+ 109 % vgl. 2020).

Im Jahr 2021 wurden 17.704 Kinder Opfer von sexueller Gewalt registriert.

Im Jahr 2021 wurden  4.465 Fälle von Kindesmisshandlung registriert.



Vorstandsvorsitzender Dennis Engelmann Gründer und Vorstandsvorsitzender Dennis Engelmann


Herzlich Willkommen auf unserer offiziellen Homepage,

schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

In der Regel fühlen sich Betroffene von Misshandlungen einsam oder isoliert. Sie denken, dass sie es verdient haben misshandelt worden zu sein und aus Angst oder Scham schweigen sie. Genau da möchten wir als Verein ansetzen. Wir möchten Betroffenen eine ernst gemeinte Plattform und Stimme geben.

Um uns in Betroffene besser einfühlen zu können, legen wir viel Wert auf die Teamzusammenstellung unserer bundesweit tätigen Kinderschutzorganisation: So gibt es bei uns nicht nur die klassischen Fachleute, sondern eben auch sehr erfahrene Betroffene mit sehr viel Expertise und Empathie. Auf der Suche nach geeigneten Anlaufstellen, stellt man schnell fest, dass das Angebot vor allem im Bereich der Kindesmisshandlung sehr dünn ist. Genau deswegen möchten wir hier Abhilfe schaffen und legen unseren Schwerpunkt auf die Misshandlung von Kindern.

Wenn Sie als Kind misshandelt, missbraucht oder gemobbt worden sind oder jemanden kennen, der/die derzeit misshandelt, missbraucht oder gemobbt wird, dann nehmen Sie gerne unverbindlich Kontakt zu uns auf. Selbstverständlich behandeln wir alle Anfragen streng vertraulich.

Jetzt wünschen wir Ihnen viel Spaß bei der Erkundung unserer Homepage.


WOFÜR WIR UNS EINSETZEN

Der Verein KINDERSEELENSCHÜTZER E.V.  setzt sich ein...

  • gegen die Misshandlung und den sexuellen Missbrauch von Kindern und deren Folgen
  • für eine übergeordnete und unabhängige Beschwerdestelle für die Arbeit der Jugendämter
  • für den Schutz der Kinder vor Ausgrenzung, Diskriminierung, Mobbing und Gewalt jeder Art
  • für eine dem Entwicklungsstand von Kindern und Jugendlichen angemessene Beteiligung bei allen Entscheidungen, Planungen und Maßnahmen, die sie betreffen
  • für die Aufklärung von Betroffenden über deren Rechte, sowie für Hilfe, diese Rechte einzufordern
  • für die soziale Gerechtigkeit aller Kinder
  • für standardisierte Verfahren in Jugendämtern auf Bundesebene
  • für eine Speicherung der Meldungen von Kindeswohlgefährdungen bei der Polizei
  • für die Gründung eines Bundesverbandes im Kinderschutz (bundesweite Vernetzung bestehender Kinderschutzorganisation -> Lobbyorganisation für Kinder)


UNSERE PARTNER

Hesse und Klümper - Rechtsanwälte


Nein, lass das! e.V.


Mobbing Barachiel e.V.
MOMO - The voice of disconnected youth


ABOVE IT Solutions


BODESIGN Scheibeck
Rechtsanwalt Arne Michels


Krav Maga Taunusstein



SOCIAL MEDIA

FACEBOOK


INSTAGRAM


TIKTOK